Musik, die du nicht hören willst.

Aus der Reihe Playlists, die keiner braucht, kommt nun die Fortsetzung zum nie erschienen ersten Teil einer Triologie, deren Fortführung äußerst fraglich erscheint. Dennoch handelt es sich hier um die Antwort auf die Frage, was ihr heute Abend spielt, wenn ihr euch zum 3. Mal überhaupt rasiert, oder unter der Dusche ein bisschen an Katja denkt, bevor ihr später dann doch wieder nicht mit ihr sprecht. Vielleicht spielt ihr diese Playlist aber auch auf eurer WG-Party, zu der fast alle nicht gekommen sind. Wer weiß das schon, denn eigentlich ist es auch egal. Fuckt ist, ihr hättet niemals so viele Tracks von alleine auf Spotify gesucht und in eine Playlist feinsäuberlich rübergeklaut. All das taten wir, weil wir verliebt und rallig sind. Folgt dem Hasen und machte heute Abend endlich mal was richtig. Gute Nacht am Nachmittag.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

…at facebook